googlef94c876836df8bae.html
 



Über mich

Kati Walther


 
 

Der Weg zu "Meine GlücksKüche"



Als Diplom Betriebswirtin hatte ich sehr viel mit Zahlen zu tun. Ich war erfolgreich und irgendwann innerlich leer. Der Sinn in meiner Tätigkeit ging mir verloren und ich wusste, es gibt einen Neuanfang.


Mit „Meine GlücksKüche“ habe ich das 2017 nach dem Motto „Mach dein Hobby zum Beruf“ verwirklicht.


Ich koche leidenschaftlich gern, habe gern Gäste und eine Ader für gemütliche Atmosphäre. Gutes Essen ist für mich Lebensqualität und Basis für einen bewussten Lebensstil.


Fasten hat mein Leben verändert. Fasten ist für mich gewohnte Pfade zu verlassen und Neues auszuprobieren. Natürlich auch körperlichen Ballast loszuwerden, war einer meiner Motivationen. Viel größer war jedoch die Sehnsucht in einem hektischen Job und einer schnelllebigen Zeit einmal abzuschalten und den Kopf frei zu bekommen. Auch die Idee einmal die Zeit anhalten zu können, reizten mich.


Meine erste Fasten Urlaubsreise 2007 war ein Abenteuer und eine tolle Selbsterfahrung. Ich fuhr wie neu geboren nach Hause, mit dem Blick auf das „Wesentliche“ und mit großer Klarheit für die nächsten Schritte. Diese Erfahrung hat mich so fasziniert, dass ich mir seither jedes Jahr einen Fastenurlaub gegönnt habe. Dabei wuchs in mir der Wunsch, diese Erfahrung an andere Menschen weiter zu geben. 2015 schloss ich dann die Ausbildung zur ärztlich geprüften Fastenleiterin an der Dr. Buchinger Klinik in Bad Pyrmont ab.


Ausbildung:

Diplom Betriebswirtin (BA), Pallas-Seminare, Emotionale Intelligenz und Psychologisches Konfliktmanagement (Dietz Training), NLP Master (DVNLP), Angewandte Prinzipien des Lebens-APL ( Dr. Rüdiger Dahlke), Achtsamkeitstraining (Rüdiger Standhardt), Gewaltfreie Kommunikation (a.k.demie für Mediation und Training), ärztlich geprüfte Fastenleiterin (dfa), Gesundheitsberaterin i.A. (IHK) Akademie gesundes Leben